Selig, die Frieden stiften. Welttag des Friedens 1. Januar 2013

Arbeitshilfen Nr. 259

Art.Nr.: 5259

Reihe: Arbeitshilfen

EUR 0,00 – EUR 0,32
inkl. 7 % USt

Preise

Anzahl Einzelpreis
1-9 EUR 0,00
>= 10 EUR 0,32
  • sofort lieferbar, Lieferzeit 1–5 Werktage
    sofort lieferbar, Lieferzeit 1–5 Werktage

Auflage: 1.

Umfang (Seiten): 24

Erscheinungstermin: 1970

Dateien zum Download


Inhalt

Selig, die Frieden stiften. Welttag des Friedens 1. Januar 2013. Bonn 2012.

Die Botschaft von Papst Benedikt XVI. für den 46. Welttag des Friedens am 1. Januar 2013 steht unter dem Thema „Selig, die Frieden stiften“. Mit diesem Motto will der Heilige Vater jeden Christen ermutigen, sich seiner Verantwortung als Friedensstifter bewusst zu sein und sich mit der Vielschichtigkeit des Friedensbegriffs auseinander zu setzen. Dabei geht der Papst auch auf die Verteidigung der Menschenrechte – vor allem Gewissens-, Meinungs- und Religionsfreiheit –, auf ethische Aspekte der Wirtschafts- und Finanzkrise sowie „eine besorgniserregende Krise der Demokratie“ ein. Besondere Beachtung finden auch das Zweite Vatikanische Konzil und die Enzyklika „Pacem in terris“ von Papst Johannes XXIII. aus dem Jahr 1963.
Neben gut lesbaren Beiträgen, die das Motto aus theologischer, sozialethischer und exegetischer Sicht behandeln, enthält die 24-seitige, graphisch gestaltete Arbeitshilfe im DIN A4-Format Erfahrungsberichte aus der Praxis sowie Hinweise und Empfehlungen für Gottesdienste in den Gemeinden. Die Texte des Heftes wollen helfen, dass sich Pfarrgemeinden, katholische Verbände und Gruppen das Anliegen von Papst Benedikt zu Eigen machen und sich mit der Thematik weiter beschäftigen.

Downloads