Musterordnung für die Erteilung der Missio canonica für den katholischen Religionsunterricht

Die deutschen Bischöfe Nr. 112

Art.Nr.: 11112

Reihe: Die deutschen Bischöfe

EUR 0,57
inkl. 7 % USt

  • sofort lieferbar, Lieferzeit 1–5 Werktage
    sofort lieferbar, Lieferzeit 1–5 Werktage

Auflage: 1.

Umfang (Seiten): 23

Erscheinungstermin: 2023

Dateien zum Download


Inhalt

Die am 7. März 2023 veröffentlichte neue Musterordnung für die Erteilung der Missio canonica, die die Rahmenrichtlinien für die Erteilung der Kirchlichen Unterrichtserlaubnis und der Missio canonica für Lehrkräfte mit der Fakultas Katholische Religionslehre vom September 1973 ablöst, dient als Grundlage für die Entwicklung diözesaner Ordnungen. In der Präambel werden die beiden zentralen Voraussetzungen, nämlich die Bereitschaft, den Religionsunterricht in Übereinstimmung mit der Lehre der Kirche zu erteilen und ein Zeugnis christlichen Lebens in Schule und Unterricht zu geben, in ihrer Bedeutung für den Religionsunterricht erstmals eingehend erläutert. In der eigentlichen Musterordnung wird ein Verfahren zur Erteilung der Missio canonica festgelegt und werden Regelungen getroffen, wie Konfliktfälle auf eine faire und für alle Beteiligten transparente Weise gelöst werden können. Über die rechtliche Bedeutung hinaus ist die Musterordnung eine hilfreiche Orientierung für die geistliche Studienbegleitung durch die Mentorate und in der Aus- und Fortbildung der Religionslehrkräfte.

Downloads